Artikel mit dem Tag "energien"



04. Mai 2017
Jetzt in eine zeitgemäße Heizung investieren „Der alte Kessel tut ja noch“ – allzu oft hören die Spezialisten der Energieagentur in Horb gGmbH diese Worte. „Nicht weit genug gedacht“ ist ihre Antwort. Denn betagte Heizungsanlagen verbrauchen enorme Mengen an Heizöl oder Erdgas und füttern damit das globale CO2-Konto. Wer mehr über eine Zukunft mit erneuerbarer Energie wissen will, ist bei der unabhängigen Energieagentur in Horb richtig.
07. Oktober 2016
Die KfW meldet: Die Fördertöpfe für die Installation eines PV-Speichers sind vorerst leer. Tilgungszuschüsse (10-25%) und zinsgünstige Kredite sind in diesem Programm (Nr. 275) erst wieder ab dem 1.1.2017 abrufbar.
12. Juli 2016
Fast nirgends ist der Stromverbrauch in den letzten Jahren so stark gesunken wie beim Kühlen und Gefrieren. Moderne Geräte benötigen heute im Durchschnitt weniger als halb so viel Strom wie vor 15 Jahren. „Ausstattung und Nutzung der Geräte werden oftmals nicht angepasst, wenn sich die Lebensumstände ändern“, erläutert Martin Heer, Leiter der Energieagentur in Horb. „Obwohl beispielsweise die Kinder ausziehen, wird der große Kühlschrank behalten. Oder der alte Kühlschrank läuft...
06. Juli 2016
Inzwischen ist es schon Tradition: Am dritten Wochenende im September steht in Baden-Württemberg alles im Zeichen der Energie und des Klimaschutzes. Oder besser gesagt: im Zeichen der Energiewende. Auch in Horb, der Region Nordschwarzwald und im gesamten "Ländle" finden die verschiedensten Veranstaltungen statt.
29. Juni 2016
Wenn im Sommer die Sonne vom Himmel strahlt, liegt der Gedanke nahe, diese frei verfügbare Energie auch zuhause zu nutzen. Möglich ist das für Privathaushalte entweder mit einer Photovoltaikanlage zur Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht oder mit einer solarthermischen Anlage für Warmwasser und Heizung. Doch welches System macht mehr Sinn? Heinrich Lutz von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der Energieagentur in Horb erläutert die Eckpunkte.
22. März 2016
Seit März diesen Jahres besteht die Möglichkeit, sich im Glattener Rathaus von einem qualifizierten Energieberater der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg neutral zu nahezu allen Themen des persönlichen Energieverbrauches - Energieeffizienz, den Einsatz von regenerativen Energien, die passenden Fördermittel und vieles mehr – beraten zu lassen. Durch Fördermittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie fallen für ein für dreiviertelstündiges Gespräch lediglich 5 Euro an.
11. März 2016
Nach einer zweimonatigen Pause wird ein Förderprogramm der KfW in modifizierter Form fortgesetzt: Mit dem Förderprodukt Erneuerbare Energien – Speicher fördet sie die Nutzung von stationären Batteriespeichersystemen in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen. Fördertatbestand ist die Erzeugung von umweltfreundlichen Strom aus Sonnenenergie, den Sie zum Teil selbst nutzen und zum Teil ins öffentliche Stromnetz einspeisen. Mit dieser Förderung unterstützt die KfW die Markt- und...
04. März 2016
Die Vortragsreihe „Energiewende“, eine Kooperation der Volkshochschule Freudenstadt mit der Energieagentur in Horb, verspricht immer tiefgründige Informationen zu brandaktuellen Themen im Energiebereich. Für Mittwoch, den 02. März 2016 hatte der Geschäftsführer der Energieagentur in Horb, Martin Heer, einen sachkundigen Referenten gefunden: Dipl.-Ing. Michael Hoffmann von Hoffmann Regenerative Energien, einer Handelsvertretung für innovative Haustechnik in Calw, lieferte kostenlos...
18. Februar 2016
Um mit kostenloser Sonnenenergie das Brauchwasser zu erwärmen oder sogar die Heizung zu unterstützen bedarf es an sich nicht viel mehr als Kollektoren auf dem Dach und einen mit Wasser gefüllten Speicher im Keller. Doch eine ausgiebige Planung und Betrachtung der Bedürfnisse und Anforderungen sowie die Herausforderung, wie die Solaranlage gut in das Heizsystem integriert werden kann, ist generell unerlässlich. An diesem Abend wollen wir Sie deshalb informieren, was Sie vor dem Kauf oder...
10. Februar 2016
Abstrakte Themen lassen sich umso besser vermitteln, je greifbarer sie sind. Deswegen hat die Informations- und Dialogplattform www.50-80-90.de nun eine digitale Schnitzeljagd entwickelt. Hier entdecken User spielerisch jede Menge Tipps, wie die Energiewende Zuhause erfolgreich umgesetzt werden kann. Ganz gleich ob mit PC, Tablet und Smartphone: Wer alle Energietipps gefunden hat, ist fit für die Energiewende Zuhause. Wir möchten Sie dazu einladen, nun selbst durch das virtuelle Energiehaus...

Mehr anzeigen