Hausmeisterschulungen


Hausmeisterschulungen

Wegen seiner detaillierten Gebäudekenntnisse gilt der Hausmeister bei allen Energiefragen als Schlüsselfigur. Vor allem durch eine vermehrte Kontrolle der technischen Anlagen und der kontinuierlichen Datenerfassung lassen sich erhebliche Einsparungen erzielen. Der Hausmeister wird häufig nur bei Störungsmeldungen aktiv, da die Wartungsintervalle meist von Fremdfirmen abgewickelt werden. Somit ist es in der Regel notwendig, die Hausmeister im Bereich der Anlagentechnik zu schulen und Ihnen wertvolle praxisnahe Tipps zu vermitteln.

 

In regelmäßigen Abständen werden von der Energieagentur umfassende Hausmeisterschulungen durchgeführt. Dabei werden vor Ort die Heizungsarten begutachtet, mögliche Fehlerquellen aufgedeckt und konkrete Anwendungs- und Handlungsempfehlungen gegeben. Die Inhalte der Veranstaltung orientieren sich dabei an den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmer.