Repaircafe Horb

Seit Februar 2018 wird in Horb Kaputtes wieder funktionsfähig gemacht. Ehrenamtliche Reparateure unterstützen die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren. Dies gelingt in den meisten Fällen. Statt auf dem Müll kann man die Dinge so weiter gebrauchen. Das Repaircafé arbeitet dadurch nachhaltig und leistet einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – repariert wird in entspannter Atmosphäre bei Kaffee, Getränken und auch mal heißen Würstchen. Die Reparaturen sind kostenlos, eine Spende herzlich willkommen.


www.reparatur-initiativen.de/repaircafe-horb


Eine gemeinsame Initiative von: Arbeiterwohlfahrt Horb / Bruderhaus Diakonie / Stadt Horb am Neckar Bündnis für Familie / Caritas Scharzwald-Gäu / Katholisches Dekanat: Dekanatsausschuss für Kirche, Verbände und Arbeitswelt / Katholische Erwachsenenbildung (Keb) / KAB-Gruppen Nordstetten und Grünmettstetten