Willkommen bei Ihrer Energieberatung im Landkreis Freudenstadt!

Durch neutrale, unabhängige Energieberatungen wollen wir dazu beitragen, die Energieeffizienz im Landkreis zu steigern und den Primärenergieverbrauch, insbesondere im Gebäudebestand, zu reduzieren.

Als neutraler Partner von Bürgerinnen und Bürgern, Betrieben und Verwaltungen besteht unser Ziel nicht darin, Gewinne zu maximieren. Vielmehr sehen wir uns in einer besonderen Funktion als Berater, Schrittmacher, Kümmerer und Koordinator der lokalen Energiewende und des praktischen Klimaschutzes.


Denn: Die Energiewende kann nur möglich sein, wenn sie vor Ort gelingt!


Bei uns sind Sie gut beraten:



Energieberatung

Energieberatung

Die Kosten für Energie sind seit einiger Zeit steigend - ein Ende dieser Entwicklung ist nicht absehbar. Durch eine professio- nelle Energieberatung lassen sich nicht nur Sparpotenziale aufde- cken, sondern gleichzeitig kann auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Besuchen Sie uns auf einen der kommenden Veranstaltungen und erhalten Sie interessante aktuelle Informationen rund um das Thema Energieeffizienz!

Energiespartipps

Energiespartipps

Energiesparen kann "saumäßig" einfach sein. Oft zwar nur Kleinigkeiten - jedoch in der Summe mit großer Wirkung für Geldbeutel und Klima. Ein doppelter Gewinn!



„Infoveranstaltung Wärmepumpe“ für Architekten, Planer und Handwerker

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

 Wärmepumpen – Eine moderne Heizungsalternative?!

 

Nicht zuletzt aufgrund EnEV, EWärmeG und EEWärmeG sind die Anforderungen an Neubau und Austausch von Heizungsanlagen vielfältig. Wichtig ist dabei, den Durchblick zu behalten und vor allem: auf dem neuesten Stand zu bleiben.

 

 

 

 

mehr lesen

BW-E Gutscheine: Neue Förderung des Landes

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

 

Baden-Württemberg will mit der Landesinitiative „Elektromobilität III“ insbesondere das Taxi-, Pflege- und Liefergewerbe dazu animieren, Elektrofahrzeuge einzusetzen. Damit sollen nicht nur „klassische“ E-Autos gefördert werden sondern auch andere elektrobasierte Verkehrsmittel wie zum Beispiel E-Lastenfahrräder mit bis zu 4.000€ oder E-Busse mit bis zu 100.000€.

 

 

 

mehr lesen

Energie vom eigenen Dach – auch für Mieter

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

 

Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg informiert über Mieterstrom:

Horb am Neckar, 05.10.2017 – Bislang rechnete es sich in Mietshäusern kaum, Strom aus einer Photovoltaikanlage direkt an die Bewohner zu liefern. Zu hoch waren die administrativen, organisatorischen und rechtlichen Hürden, zu gering die Renditen. Das soll sich nun ändern: Das im Sommer verabschiedete Mieterstromgesetz garantiert Anlagenbetreibern in Zukunft einen zusätzlichen Zuschlag für den Strom, den sie direkt an die Mieter liefern.

 

mehr lesen

Neue Regeln für BAFA-Förderanträge

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

Ab dem 1. Januar 2018 müssen Förderanträge für das Marktanreizprogramm beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) eingereicht werden, BEVOR ein Auftrag für z.B. eine Biomasse-, Solarthermieanlage oder einer Wärmepumpe vergeben wird. Die derzeit gültigen technischen Anforderungen bleiben weiterhin bestehen. Als Beginn der Maßnahme versteht das BAFA den Abschluss eines Leistungs- oder Liefervertrags.

mehr lesen

Dämmen hilft gegen Schimmelbefall

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

 

„Richtig Dämmen hilft gegen Schimmelbefall!“

Vergangenen Montag sprach Dipl.-Bauingenieur Thomas Pischner für die Energieagentur in Horb in der Horber Volkshochschule über das Thema „Schimmel in Wohnräumen – Erkennen und Vermeiden“. Der kostenlose Vortrag in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, ergänzt durch eigene Erfahrungen und Hinweise, lockte zehn interessierte Personen in die Ihlinger Straße. Wer nicht die Möglichkeit hatte, den Termin wahrzunehmen, dem fassen wir kurz die wichtigsten Inhalte zusammen:

 

mehr lesen