Willkommen bei Ihrer Energieberatung im Landkreis Freudenstadt!

Durch neutrale, unabhängige Energieberatungen wollen wir dazu beitragen, die Energieeffizienz im Landkreis zu steigern und den Primärenergieverbrauch, insbesondere im Gebäudebestand, zu reduzieren.

Als neutraler Partner von Bürgerinnen und Bürgern, Betrieben und Verwaltungen besteht unser Ziel nicht darin, Gewinne zu maximieren. Vielmehr sehen wir uns in einer besonderen Funktion als Berater, Schrittmacher, Kümmerer und Koordinator der lokalen Energiewende und des praktischen Klimaschutzes.


Denn: Die Energiewende kann nur möglich sein, wenn sie vor Ort gelingt!


Bei uns sind Sie gut beraten:



Energieberatung

Energieberatung

Die Kosten für Energie sind seit einiger Zeit steigend - ein Ende dieser Entwicklung ist nicht absehbar. Durch eine professio- nelle Energieberatung lassen sich nicht nur Sparpotenziale aufde- cken, sondern gleichzeitig kann auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Besuchen Sie uns auf einen der kommenden Veranstaltungen und erhalten Sie interessante aktuelle Informationen rund um das Thema Energieeffizienz!

Energiespartipps

Energiespartipps

Energiesparen kann "saumäßig" einfach sein. Oft zwar nur Kleinigkeiten - jedoch in der Summe mit großer Wirkung für Geldbeutel und Klima. Ein doppelter Gewinn!



Erste Kilometer beim Stadtradeln Horb - jetzt noch ein- und aufsteigen!

(c) Energieagentur in Horb
(c) Energieagentur in Horb

Seit gestern (10.06.18) werden die Kilometer gezählt und auch jetzt kann man sich noch registrieren! Bis zum 30. Juni wird jeder mit dem (kennzeichenlosen) Zweirad gefahrene (Kilo-) Meter gewertet.

Einfach ein- und aufsteigen: Beim Stadtradel-Wettbewerb und auf das Rad. Für mehr Bewegung, weniger Auto, weniger Emission, mehr Klimaschutz. Hier geht es zur Anmeldung...

Sanierung und Neubau unter Brüdern – Effizienzhaus-(Groß-)Familie aus Empfingen

(c) Energieagentur in Horb
(c) Energieagentur in Horb

Am Ende ist sich das Bruderpaar Wekerle aus Empfingens kleinem Teilort Dommelsberg einig - Energiesparen ist eine gute Sache! Der Weg zum jeweiligen Eigenheim jedoch könnte kaum unterschiedlicher sein: Während der eine (Björn) aus einem Haus mit Baujahr 1958 eine topmoderne und energiesparende Immobilie machte, investierte der andere (Christian) in einen Neubau als KfW-55-Effizienzhaus. Und dies keinen Steinwurf voneinander entfernt.
Ausführliche Informationen zu dem "Ausgezeichneten Brüderpaar" finden Sie hier.

Ist Ihre Solarthermie-Anlage fit für den Sommer?

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

Solarwärme-Check findet Schwachstellen an Ihrer Solarwärmeanlage


Horb am Neckar, 17.05.2018 – Wenn es im Frühling endlich wärmer wird, haben Hausbesitzer alle Hände voll zu tun. Der Garten verlangt viel Aufmerksamkeit, Terrasse und Balkon müssen fit gemacht werden. Doch auch der solarthermischen Anlage tut ein Frühjahrs-Check gut.

mehr lesen

Klima vor Ort - Ausgabe Mai 2018 jetzt verfügbar!

(c) Klima vor Ort
(c) Klima vor Ort

Wasser steckt in sehr vielem – mal sichtbar, mal weniger erkennbar. Und auch der Umgang mit dem kühlen oder heißen Nass hat sehr viel mit Klimaschutz und Energie zu tun. Außerdem ist es auch nicht selbstverständlich, dass sauberes Trinkwasser aus unserer Leitung kommt.

Einige Zusammenhänge zu den Arbeitsbereichen unserer Agentur sind in der aktuellen Ausgabe gewohnt kurzweilig aufbereitet – für einen „Rundumschlag“ in der humiden Thematik würden selbst mehrere Bücher nicht ausreichen! So aber haben wir uns beschränkt auf den Schwerpunkt Wasser als wichtiger Energielieferant, außerdem auf Aspekte der Wassernutzung im Haushalt und die Legionellenthematik.
Neben dem Titelthema lesen Sie im von zwei Schimmelsuchhunden, lernen spannende Bauprojekte aus den Landkreisen Freudenstadt und Tübingen kennen, erhalten wertvolle Hinweise zur Beantragung von Fördermitteln und auch, wie das Land Baden-Württemberg den Ausbau von Photovoltaik weiter vorantreiben will.

Die Printversion erhalten Sie kostenlos bei uns in der Energieagentur oder in einem der Rathäuser der Kommunen im Landkreis Freudenstadt (voraussichtlich ab Juni 2018).

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe im pdf-Format.

Stadtradeln in Horb - Radeln auch Sie mit!

Die Große Kreisstadt beteiligt sich bei der Stadtradeln-Aktion. Werden auch Sie Teil davon und steigen Sie in den drei Wochen vom 10.06. bis 30.06.2018 aufs Rad.

Worum geht’s?
Treten Sie 21 Tage für den Klimaschutz, Radverkehrs-Förderung und lebenswerte Kommunen in die Pedale! Sammeln Sie Kilometer für Ihr Team und Ihre Kommune! Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs! Mitmachen lohnt sich, denn attraktive Preise und Auszeichnungen winken.

Wie kann ich mitmachen?
Registrieren Sie sich auf stadtradeln.de für Ihre Kommune. Treten Sie dann einem Team bei oder gründen Sie ein eigenes. Danach losradeln und die Radkilometer einfach im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de oder per STADTRADELN-App eintragen.
Wer kann teilnehmen?
KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen der
teilnehmenden Kommune sowie alle Personen, die dort arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen.

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn?
Alle Infos zur Registrierung, zum Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr unter stadtradeln.de

mehr lesen