Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Lage durch das Corona-Virus hat das Büro der Energieagentur bis auf weiteres geschlossen und es finden keine stationären Energieberatungen statt.

Wir bieten Ihnen ab sofort kostenlose Telefonberatungen an.

Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin per Telefon oder E-Mail.

Vielen Dank!

 

Telefon: 07451/5529979

E-Mail:    info@eainhorb.de

 

 


Willkommen bei Ihrer Energieberatung im Landkreis Freudenstadt!

Durch neutrale, unabhängige Energieberatungen wollen wir dazu beitragen, die Energieeffizienz im Landkreis zu steigern und den Primärenergieverbrauch, insbesondere im Gebäudebestand, zu reduzieren.

Als neutraler Partner von Bürgerinnen und Bürgern, Betrieben und Verwaltungen besteht unser Ziel nicht darin, Gewinne zu maximieren. Vielmehr sehen wir uns in einer besonderen Funktion als Berater, Schrittmacher, Kümmerer und Koordinator der lokalen Energiewende und des praktischen Klimaschutzes.


Denn: Die Energiewende kann nur möglich sein, wenn sie vor Ort gelingt!


Bei uns sind Sie gut beraten:



Energieberatung

Energieberatung

Die Kosten für Energie sind seit einiger Zeit steigend - ein Ende dieser Entwicklung ist nicht absehbar. Durch eine professio- nelle Energieberatung lassen sich nicht nur Sparpotenziale aufde- cken, sondern gleichzeitig kann auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Besuchen Sie uns auf einen der kommenden Veranstaltungen und erhalten Sie interessante aktuelle Informationen rund um das Thema Energieeffizienz!

Energiespartipps

Energiespartipps

Energiesparen kann "saumäßig" einfach sein. Oft zwar nur Kleinigkeiten - jedoch in der Summe mit großer Wirkung für Geldbeutel und Klima. Ein doppelter Gewinn!



News


Online-Vortrag "Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz sinnvoll erfüllen - aber wie?" am 18. Mai um 19:00 Uhr

Seit 2015 muss in Baden-Württemberg beim Heizungsanlagentausch das EWärmeG eingehalten werden. 15 Prozent der Wärme müssen durch erneuerbare Energien gedeckt oder Ersatzmaßnahmen nachgewiesen werden.
Aus diesem Grund lädt die Energieagentur in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (durch Fördermittel des BMWi) um 19:00 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein.

Kostenlose Online-Vorträge der Energieberatung der Verbraucherzentrale

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale veranstaltet Online-Vorträge, um Verbraucherinnen und Verbraucher über wichtige Energiethemen interaktiv zu informieren. Anmeldung unter: verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege/

Fördermittel fürs Haus: 30. April und 18. Juni 2020, 17:30 bis 18:15 Uhr
Schwerpunkt des Vortrages sind die bundesweit gültigen Förderprogramme zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle (Dach, Außenwand, oberste Geschossdecke, Bodenplatte bzw. Kellerdecke und Fenster). Dieser Vortrag ist vor allem für private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Kaufinteressenten geeignet.

Vorträge: "Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz sinnvoll erfüllen-aber wie?"

Seit 2015 muss in Baden-Württemberg beim Heizungsanlagentausch das EWärmeG eingehalten werden. 15 Prozent der Wärme müssen durch erneuerbare Energien gedeckt oder Ersatzmaßnahmen nachgewiesen werden.
Aus diesem Grund lädt die Energieagentur in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (durch Fördermittel des BMWi) um 19:00 Uhr zu einem kostenlosen

Vortragsabend in die Volkshochschule ein.
 

 

 

 

 

Freudenstadt: Montag,10.02.2020,19:00-20:30 Uhr
                            Kreisvolkshochschule Freudenstadt, Landhausstraße 4, 72250 Freudenstadt,
                            Raum 5, E 1

Horb a.N.:         Montag, 09.03.2020, 19:00-20:30 Uhr

                            Volkshochschule Horb, Ihlinger Str. 79, 72160 Horb a.N.

                            Raum 226, EG

                           DER VORTRAG FÄLLT AUS!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Büro der Energieagentur in Horb hat vom 23.12.2019 bis 03.01.2020 geschlossen!

Klima vor Ort - Ausgabe November 2019 jetzt kostenlos erhältlich

(c) Klima vor Ort
(c) Klima vor Ort

Manche Dinge sind nicht wirklich neu, wir kennen sie. Wir wissen auch, dass sie richtig und vernünftig sind. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass wir dementsprechend handeln. Oft müssen wir etwas fünfzig- oder hundertmal hören oder lesen, um es zu verstehen und dann umzusetzen. Das gilt auch für den Klimaschutz. Dabei spielt es auch eine Rolle, wie wir mit Komplexität und Widersprüchlichkeiten umgehen. Die aktuelle Ausgabe von Klima vor Ort widmet sich daher der Frage, was wir aus der Sicht der Ethik für den Weg zur Intensivierung des Klimaschutzes und zur Umsetzung der Energiewende lernen können

Vorträge: „Photovoltaik und Stromspeicher – eine lohnende Investition?“

Selbst nach drastischen Absenkungen der Einspeisevergütung für Solarstrom kann Photovoltaik im privaten und gewerblichen Bereich eine sinnvolle Möglichkeit der sauberen und wirtschaftlich effizienten Energiegewinnung sein. Deshalb lädt die Energieagentur in Horb in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (durch Fördermittel des BMWi) um 19:00 Uhr zu einem kostenlosen Vortragsabend in die Volkshochschule ein.

 

 

 

 

 

Horb a.N.: 04.11.2019, 19:00 Uhr, Volkshochschule Horb, Ihlinger Str. 79,

                     Raum 226, EG

 

Freudenstadt: 18.11.2019, 19:00 Uhr, Volkshochschule FDS, Kreishaus,      

                            Landhaustr. 4, Raum 5, E 1

 

Solarwärme-Check: Arbeitet die Solarthermie-Anlage optimal?

(c) Energieagentur in Horb
(c) Energieagentur in Horb

Solarthermische Anlagen gewinnen Wärme aus Sonnenlicht – ohne Brennstoff und ohne Emissionen. Die Aussicht auf niedrige Heizkosten und eine großzügige öffentliche Förderung macht die Technik auch für Privathaushalte attraktiv. Allerdings können Laien kaum beurteilen, ob die installierte Anlage auch die versprochene Einsparung bringt. Dabei hilft der Solarwärme-Check der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der Energieagentur in Horb.

ECOfit Calw 2019: Kosten senken – Umwelt schützen

(c) Energieagentur in Horb
(c) Energieagentur in Horb

Die Idee: Unternehmerinnen und Unternehmern soll Wissen und Erfahrungen im Bereich des optimierten Ressourceneinsatzes vermittelt werden. Deshalb wird in diesem Jahr das Programm „ECOfit Calw“ in Kooperation mit der Arqum GmbH initiiert - auch Unternehmen aus dem Landkreis Freudenstadt dürfen gerne daran teilnehmen!

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept Baden-Württemberg (IEKK)

Mit dem Abkommen von Paris hat sich die Welt darauf verständigt, die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 °C, möglichst 1,5 °C, im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu beschränken. Die Auswirkungen des Klimawandels sind für uns alle schon heute spürbar.
Wir müssen handeln und zwar schnell. Daran erinnern uns derzeit tausende junge Menschen jeden Freitag. Wir alle sind im Privaten dazu aufgefordert zu handeln. Doch auch die Politik muss einen geeigneten Rahmen dafür bieten.