Willkommen bei Ihrer Energieberatung im Landkreis Freudenstadt!

Durch neutrale, unabhängige Energieberatungen wollen wir dazu beitragen, die Energieeffizienz im Landkreis zu steigern und den Primärenergieverbrauch, insbesondere im Gebäudebestand, zu reduzieren.

Als neutraler Partner von Bürgerinnen und Bürgern, Betrieben und Verwaltungen besteht unser Ziel nicht darin, Gewinne zu maximieren. Vielmehr sehen wir uns in einer besonderen Funktion als Berater, Schrittmacher, Kümmerer und Koordinator der lokalen Energiewende und des praktischen Klimaschutzes.


Denn: Die Energiewende kann nur möglich sein, wenn sie vor Ort gelingt!


Bei uns sind Sie gut beraten:



Energieberatung

Energieberatung

Die Kosten für Energie sind seit einiger Zeit steigend - ein Ende dieser Entwicklung ist nicht absehbar. Durch eine professio- nelle Energieberatung lassen sich nicht nur Sparpotenziale aufde- cken, sondern gleichzeitig kann auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Besuchen Sie uns auf einen der kommenden Veranstaltungen und erhalten Sie interessante aktuelle Informationen rund um das Thema Energieeffizienz!

Energiespartipps

Energiespartipps

Energiesparen kann "saumäßig" einfach sein. Oft zwar nur Kleinigkeiten - jedoch in der Summe mit großer Wirkung für Geldbeutel und Klima. Ein doppelter Gewinn!



KlimaMeile Horb - Aktionen zur Nachhaltigkeit während der "Langen Nacht der Lichter" am 12. Oktober 2018

Vielfätlige Aktionen zur Nachhaltigkeit finden während der "Langen Nacht der Lichter", am Freitag, den 12. Oktober 2018, in Horb statt.

Hier geht's zu den einzelnen Beiträgen.

Landesförderung E-Mobilität wiederaufgelegt

(c) Verkehrsministerium Baden-Württemberg
(c) Verkehrsministerium Baden-Württemberg

Baden-Württemberg will mit der Landesinitiative Elektromobilität III besonders Taxi, Pflege- und Liefergewerbe dazu animieren, Elektrofahrzeuge einzusetzen. Damit sollen nicht nur E-Autos gefördert werden, sondern auch andere elektrobasierte Verkehrsmittel wie zum Beispiel E-Lastenfahrräder mit bis zu 3.000€ oder Busunternehmen sogar mit bis zu 100.000€.

mehr lesen

GROßES ELEKTROAUTO-TREFFEN FÜR „STROMER“ UND INTERESSENTEN

© Jakob Härter
© Jakob Härter

Samstag, 08.09. und Sonntag, 09.09.2018 

Samstag: Turnierwiese, Flößerwasen Horb am Neckar und ganze Innenstadt; Sonntag: Marktplatz Horb am Neckar und ganze Innenstadt

mehr lesen

Gut gefördert modernisieren

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und die Energieagentur in Horb erklären, wie Verbraucher Fördermittel für eine energetische Modernisierung erhalten und damit viel Geld sparen können

mehr lesen

Wie viel Sonne landet im Tank? Solarrechner zeigt Nutzung von PV-Strom im E-Auto

(c) Energieagentur in Horb
(c) Energieagentur in Horb

Wie viel Sonne landet tatsächlich im Tank, wenn ein Elektroauto Strom mit einer Photovoltaikanlage geladen wird?

Das lässt sich nun mit einem speziellen Solarrechner der Verbraucherzentrale NRW  herausfinden. Das Online-Tool zeigt an, mit welchem Solarstromanteil Privatleute je nach Anlagenleistung, Batteriespeicher und Fahrzeugnutzung mobil sein können. Werte bis zu 70 Prozent sind dabei mit Modulen auf dem Eigenheim durchaus zu erreichen. In solchen Fällen müssten also knapp ein Drittel des Energiebedarfs aus dem Netz gedeckt werden.

mehr lesen