Photovoltaik-Netzwerk Nordschwarzwald / Solaroffensive im Landkreis Freudenstadt

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

Unter der Konsortialführung der Clean Energy GmbH haben sich die drei gemeinnützigen Agenturen in der Region Nordschwarzwald – ebz Pforzheim, Gemeinschaft der Energieberater im Landkreis Calw und Energieagentur in Horb für den Landkreis Freudenstadt – zu einer landesgeförderten Initiative zusammengeschlossen. Wie Hauseigentümer profitieren können wird ein Schwerpunkt der Arbeit der Energieagentur sein. Aber auch für Unternehmen sind PV-Anlagen für die Eigenstromproduktion besonders attraktiv: das Photovoltaik-Netzwerk Nordschwarzwald wird informieren und verschiedene Betreibermodelle vorstellen.

Voraussichtlich ab März 2019 sind auf folgender Webseite alle landesweiten Aktivitäten aufgelistet:

www.photovoltaik-bw.de

Erste Termine:

Mo, 11.02.2019: "PV und Stromspeicher - eine lohnenswerte Investition?" - VHS FDS

Mo, 11.03.2019: "PV und Stromspeicher - eine lohnenswerte Investition?" - VHS HOR

 

Netzwerk-Auftaktveranstaltung im ersten Quartal 2019 geplant:

Vorläufiger Termin ist Montag, der 25. März 2019 in Dornstetten (15:30 - 17:30 Uhr).


PV-Botschafter für den Landkreis Freudenstadt

© Michael Walz
© Michael Walz

Thomas Ott, Geschäftsführer von Günter Ott - Ihre Gebäudereinigung e.K. in Horb-Talheim:

"Sonnenenergie ist für mich und für mein Unternehmen unverzichtbar. Regionale Wertschöpfung ist bei uns selbstverständlich.
Wir nutzen Solarenergie für unsere acht Elektroautos im Fuhrpark und haben eine öffentliche Ladesäule mit 22kW installiert.
Mit der Kraft der Sonne waschen und trocknen wir unsere Reinigungstextilien umweltfreundlich. Durch ein selbstentwickeltes Wärmerückgewinnungsverfahren beim Wäschetrocknen wird viel Energie eingespart.
Mit einem schlauen Gebäudemanagement und einem gasbetriebene BHKW wird nur so viel Wärme erzeugt, wie auch benötigt wird. Überschüssiger Strom wird ins Netz eingespeist.
Damit ist Photovoltaik in Kombination mit einem BHKW für mich ein wichtiger Bestandteil zur unabhängigen Energieversorgung mit der Schlüssel zum Kohle- und Atomausstieg.
Wenn wir bei der Klimaerwärmung das „1,5-Grad-Ziel“ erreichen wollen, müssen alle, die etwas tun können, mitmachen!
Damit Ihre Solaranlage immer den größtmöglichen Ertrag bringt, reinigen wir diese gerne umweltfreundlich mit entmineralisiertem Wasser."