BW-E Gutscheine: Neue Förderung des Landes

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

 

Baden-Württemberg will mit der Landesinitiative „Elektromobilität III“ insbesondere das Taxi-, Pflege- und Liefergewerbe dazu animieren, Elektrofahrzeuge einzusetzen. Damit sollen nicht nur „klassische“ E-Autos gefördert werden sondern auch andere elektrobasierte Verkehrsmittel wie zum Beispiel E-Lastenfahrräder mit bis zu 4.000€ oder E-Busse mit bis zu 100.000€.

 

 

 

Die neue Förderung besteht zusätzlich zur bundesweiten Förderung. So können Elektroautos mit bis zu 6.000€ und Plug-In-Hybride mit  1.500€ gefördert werden. Zielgruppe dieser Förderung sind vor allem Kommunen und Unternehmen mit nicht vermeidbarem Verkehr. Die Luftreinhaltungszonen in den Städten sollen besonders davon profitieren. "In Umweltzonen ist es besonders wichtig, konventionelle Fahrzeuge durch saubere Antriebe zu ersetzen", betont Verkehrsminister Winfried Hermann.

 

Die Förderung kann ab dem 1. November 2017 online bei www. elektromobilitaet-bw.de beantragt werden. Dort sind auch alle wichtigen Informationen zu finden.

 

Quelle: Verkehrsministerium Baden-Württemberg