Öffentlichkeitsarbeit & Bewusstseinsbildung


Bewusstseinsbildung

Nicht in Zahlen messbar - dennoch ungemein wichtig: Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung.

 

Das Team der Energieagentur in Horb führt laufend öffentlichkeitswirksame Projekte durch und ist bemüht, die Themenbereiche Energieeffizienz, Energieeinsparung und Erneuerbare Energien in all ihren Facetten präsent zu halten.

 

Um den Umgang mit den wertvollen Ressourcen schon früh zu lernen fängt die Bewusstseinsbildung schon im Kindergarten bzw. in der Schule an. Dazu begibt sich die Energieagentur bei sogenannten "Stand-by-Projekten" oder auch zu einem "Expertenunterricht" in die Bildungseinrichtungen des Landkreises.

 

Eine Besonderheit stellen die so genannten "Fifty-Fifty-Projekte" (eigentlich: "Energiesparmodelle in Kindertagesstätten, Schulen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Sportstätten") dar. Sie decken Potenziale zur Energieeinsparung auf und bieten Möglichkeiten zur Minderung der Energiekosten und Treibhausgasemissionen.

 

Nebenbei vermittelt die Energieagentur, unterstützt durch zahlreiche Experten und Gäste, bei Messeauftritten und kostenlosen Informationsveranstaltungen (hier zu den nächsten Terminen) Ihr Wissen.

 

Zudem erscheinen wöchentlich in den Amtsblättern der Gesellschafter-Kommunen von der Energieagentur verfasste Artikel, die Sie tagesaktuell über Einzelbereiche der oben genannten Themen, Fördermöglichkeiten, Gesetzesänderungen uvm. auf dem Laufenden halten.