Kochen & Backen


Auch am Herd (Frauen UND Männer aufgepasst!) lässt sich Energie einsparen!

 

Unsere Tipps:

  • bei der Wahl auf die Energieeffizienzklasse achten!
  • Fingerspitzengefühl: Die Nachheizphase nutzen. Einfach mal früher die Herdplatte ausschalten und die sich der Restwärme bedienen. Dasselbe gilt für den Backofen!
  • Topfeben: Ein ebener Topf- oder Pfannenboden sorgt für guten Kontakt zwischen Unterseite und Herdoberfläche. So wird die Energie effizienter genutzt
  • Passend #1: Kleine Töpfe gehören nicht auf die größte Herdplatte
  • Passend #2: Der Deckel sollte immer gut schließen ("jedem Topf sein Deckel"). Den Deckel so lange wie möglich auf dem Topf lassen
  • Schnell und Effizient: der Schnellkochtopf - unschlagbar hinsichtlich Zeit (und damit Geld!)
  • Ein elektrischer Wasserkocher erhitzt Wasser schneller und effizienter als ein Elektroherd
  • Ein Toaster liefert schneller und effizienter knusprige Brötchen als ein Elektroherd
  • Türe zu: Im Backofen die Türe nur wenn dringend nötig öffnen
  • Umluft siegt: Backen mit Umluft ist effizienter als mit Ober- oder Unterhitze - dies ist auch in den meisten Rezepten/Anleitungen nachzulesen. Außerdem können Sie hier auf mehreren Ebenen gleichzeitig backen

Quelle und weiterführende Informationen: Initiative EnergieEffizienz