Warmes Wasser


Für die Bereitstellung von warmem Wasser wird wertvolle Energie benötigt. Gehen Sie sorgfältig damit um! Anbei ein paar Tipps:

  • Duschen statt Baden: Ein Vollbad kostet rund drei mal so viel Energie wie ein sechsminütiges Duschbad. Zudem hier eine Kostenersparnis für Frisch- und Abwasser
  • Wirtschaftlicher Energieeinsatz durch Einhebelmischer oder Mischbatterien. Sie sparen dadurch erhebliche Wassermengen, die sonst ungenutzt abfließen
  • Sammeln: Das ungenutzte kalte Wasser (bspw. auch das Wasser, das zum Salat oder Gemüse putzen genutzt wurde) fürs Blumengießen verwenden
  • Beim Einseifen unter der Dusche Wasser abstellen
  • Tropfende Hähne sofort reparieren
  • Warmwasserbereiter etwa alle zwei Jahre durch den Fachinstallateur warten lassen

 

Quelle und weiterführende Informationen: Initiative EnergieEffizienz