KlimaMeile Horb

© Energieagentur in Horb
© Energieagentur in Horb

Das Projekt KlimaMeile ist eine Kooperation zwischen der Energieagentur in Horb, der Großen Kreisstadt Horb, Schulen, Kindergärten Vereinen und kirchlichen Organisationen. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, den Ladenleerstand, ein Problem mit dem viel Kleinstädte zukämpfen haben, in der Stadt Horb am Neckar zu nutzen, indem in den leeren Schaufenstern Informationsmaterial zu Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourcenökonomik und Erneuerbaren Energien ausgestellt wird.

Das Ausstellungsmaterial selbst wird in Zusammenarbeit mit den Teilnehmer erstellt. Dabei suchen diese sich ihre Themen selbst aus und bearbeiten sie auch selbstständig. So kann bereits vor der Ausstellung ein Teil der Einwohner von Horb und Umgebung mit oben genannten Themen in Kontakt gebracht werden. Die erarbeiteten Inhalte werden dann im Rahmen der "Langen Nacht der Lichter" 2018 am 12. Oktober in Horb zum ersten mal der Öffentlichkeit gezeigt und dann den Bürgern bis zu vier Wochen lang zur Verfügung stehen.

Zusätzlich verteilt die Energieagentur in Horb ein Begleitheft, das noch weiterführende Informationen zu den ausgestellten Inhalten liefert. Die Texte dazu finden Sie auch in den Menüpunkten auf unserer Website.

Ermöglicht wird das Ganze durch Fördermittel der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.